Navigation überspringenSitemap anzeigen

Referenzen - TorExpert in Bad Aibling

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige unserer Projekte vorstellen:

Garagentore: Sektionaltore

Deckensektionaltore werden direkt hinter der Torlaibung montiert und nehmen dank ihrer vertikalen Öffnung und der horizontalen Weiterführung keinen Platz vor der Garage in Anspruch. Sie bieten die größtmögliche Durchfahrtbreite- und Höhe und werden somit gerne als Ersatz für vorhandene Schwingtore verwendet.

Sektionaltor
Sektionaltor
Sektionaltor

Garagentore: Schwingtore

Die Klassiker unter den Garagentoren. Ihre stabile und beständige Konstruktion sorgt Für eine komfortable und sichere Handhabung. Da das geöffnete Torblatt unter dem Sturz liegt und die Torblattführung mittels Schwingarmen in dem Einfahrtsbereich liegt, wird das lichte Durchfahrtsmaß nicht unerheblich verkleinert

Schwingtor
Schwingtor
Schwingtor

Garagentore: Rolltore

Der Einsatz eines Rolltores wird immer dort empfohlen, wo eine Deckenführung von Toren nicht realisiert werden kann. Dies kann insbesondere bei stark abfallenden Flachdächern, oder nicht rechtwinkelig zur Einfahrt verlaufenden Seitenwänden der Fall sein. Rolltore benötigen einen relativ hohen Sturzbereich.

Rolltor
Rolltor

Garagentore: Flügeltore

Flügeltore können als Einflügeltore oder als Zweiflügeltore, mit oder ohne Wärmedämmung hergestellt werden. Die Oberfläche besteht aus Stahlblech mit waagrechten oder senkrechten, sowie Fichgrät-förmigen Sicken.

Flügeltor
08035 - 24 32
Zum Seitenanfang